Turnen
Mitglieder
Samichlais
Sponsoren
Links
Start
Kontakt Vorstand
Fotos
 
Präsidenten Oberturner Ehrenmitglieder Mitglieder

 

Aktivmitglieder: 46  -  Freimitglieder: 126  -  Passivmitglieder: 81  -  Mitturner: 1  - Ehrenmitglieder: 36

 


 

 Zumbühl Urs 1946-2002

 

1946 2002 zumbuehl urs mit

 

Urs Zumbühl pflegte mit Walter Käslin (mitte) eine intensive Zusammenarbeit und interpretierte eine Vielzahl seiner Texte,
mit Hugo Fuchs (links) tauschte er sich auf  musikalischer Ebene aus.

 

 

 

Urs Zumbühl kann sicher als grösster Musiker im Turnverein Beckenried bezeichnet werden. Singles, Langspielplatten und CD's  - insgesamt mehr als sechs Tonträger - sind in seiner Freizeit entstanden.

 

«s'Wolfenschiesser-Lied», «s'Beckenrieder-Liäd», «s'Turnerlied» um nur drei der über fünfzig Kompositionen zu nennen, sind teils in Zusammenarbeit mit Walter Käslin entstanden.

Urs Zumbühl war auch eine grosser Turner, seine Stärke war das Barrenturnen.

Ganz grosse Verdienste erntete er auch als Autor vieler Turner-Revues. «Ä Tuner Traim» - «Frauen Power» - «S' Talänt» und «75 Jahre TVB» sind seine Werke. Leider ist der singende Briefträger im Alter von 56 Jahren von uns gegangen.

1994 wurde ihm die verdiente Ehrenmitgliedschaft des Turnvereins verliehen.


 

2015_03_01 CHJ

 

 


 

Murer Josef «Steine» 1907 - 1991

 

1907-1991 murer Josef

 

Stolz präsentiert Sven Mathis 25 Jahre nach dem Tod von Josef Murer einen seiner legendären Wanderpreise. Kein Anlass, kein Fest, das nicht einen geschnitzten Preis vergeben konnte.

 

Und erst der Samichlais, er selber einer der ersten der von Haus zu Haus ging…. und dann die Stäbe, alle in seiner Werkstatt geschnitzt, und die vielen Reparaturen kurz vor oder gar während dem Samichlaisanlass.

 

Turnen war sein Leben. Ein strammer Turner im weissen Kleid, allererster Kassier und weitere Chargen bis ans Ende seines Lebens…. und er konnte begeistern, keine GV, kein Fest, kein Einzug, keine Rangverkündigung ohne seine Teilnahme mit markigen Schlussworten.

 

Turnen war seine Passion, die Arbeit als Zeichnungslehrer oder das Geschäft mit den Skis «Murer Sport» musste oft hinten anstehen.

1952 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

 

2015_03_01 CHJ

 

 

 


 

 Mernsinger Wilhelm 1898 - 1971

 

1898-1971 mernsinger

 

 

Mernsinger Wilhelm war ein deutscher Maler. Nachdem seine Frau Beatrice Mernsinger-Schindler das Haus «Mon Ermitage» von ihrer Tante Isabelle Kaiser übernehmen konnte, zog er 1927 in die Schweiz, wo er sein Atelier einrichtete.

Im Turnverein fand er Aufnahme, und er konnte  nebst dem Malen von Landschaften, Wandbildern, Wappen und Plakaten seine sportliche Betätigung ausüben.

1932 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

 

2015_03_01 CHJ

 

 

 


 

 

1925 Mitglieder und Vorstandsmitglieder im Gründungsjahr 

Abegg Walter, Wagner

 

 

Achermann Arthur, Schuhmacher

Kunstis

1940

Achermann Ernst, Schlosser

Kunstis

1963

Achermann Franz, Möbelschreiner

Fischer's Franz

2002

Amstad Alfons, Bäcker

Evis Fons

1972

Amstad Alfred, Mechaniker

Bodä Fredy

 

Amstad Alois, Schlosser

Schmied's Weysi

 

Amstad Josef, Landwirt

Berg Hänsis

 

Amstad Josef, Landwirt

Jäggis Resä

 

Aschwanden Alois, Dachdecker

Niederdorf

 

Aschwanden Josef, Mechaniker

Mühlebach

 

Christen Franz, Schmied

Boden

 

Filliger Adolf, Landwirt

Kell

1948

Grüniger Josef, Sägereiarbeiter

Rütenen

 

Murer Edy, Schiffjunge

Bodä Edy

 

Murer Josef, Bildhauer

Steiner's Sepp

1991

Murer Willy, Maurer

Murer's Franzä

 

Näpflin Josef, Schiffsführer

Niederdorf

1954

Rösli Robert, Bäcker

Niederdorf

 

Ryser Fritz, Möbelschreiner

Dorfplatz

1970

Vogel Alois, Steinrichter

Boden

1961

Werder Albert, Zimmermann

bei Chaletfabrik Murer

1926

Wymann Adelbert, Sattler

Briefträgers

1963